Hysterikon – Livestream

Projekt Literatur & Theater der Klasse 12A
Von Ingrid Lausund
Regie: Christian Sommerlad

Wir freuen uns, dass wir gemäß den offiziellen Ankündigungen des Kultusministeriums am Wochenende dieses Projekt per Livestream zeigen dürfen.

Samstag, 19. Juni um 20:30 Uhr
Sonntag, 20. Juni um 20:30 Uhr

Weiter unten gelangen Sie zu den Livestreams.

Die Welt als Supermarkt. Spaghetti für 1 Euro 99, Spülschwämmchen im Sonderangebot und die Suche nach einem Leben mit zehn Prozent mehr Inhalt. Links im Regal Tomaten, die bezahlen Sie bar. Karrieren finden sie weiter oben, zwischen Intrige und Verrat. Indische Räucherstäbchen gleich bei den Menopausen. Unten die sogenannte Bückware. Je tiefer, desto billiger. Hält das Rückgrat biegsam. Wieviel haben sie noch auf dem Konto? Reichts noch für die große Liebe, oder besser doch das blonde Sonderangebot? Wie läuft ihre Beziehung? Mehr auf ihre Kosten, mehr auf seine? Wer zahlt drauf? Der Kassierer zuckt mit den Achseln und kassiert. Abgerechnet wird am Schluss. Greifen Sie zu! Denn für jede verpaßte Gelegenheit gibt´s eine Abbuchung von der LifeCard.
 HYSTERIKON ist eine fulminante Revue skurriler Antihelden, Paranoiker und Tagträumer. Mit vollen Einkaufswagen und leeren Herzen prallen sie aufeinander und offenbaren einander ihre Abgründe: Sinnkrisen am Joghurtregal, Hysterie und Heißhunger.


Viel Spaß wünscht die Klasse 12A!