Infotage 2019 – unsere Schule stellt sich vor!

Die Schule lädt alle interessierten Eltern mit ihren Kindern zu einem kreativen Wochenende ein.

Am Freitag werden Vorträge und Schulführungen für Erwachsene angeboten. Am Samstag laden Lehrer und Erzieher die zukünftigen Eltern ein, die Freie Waldorfschule am Kräherwald im offenen Unterricht und in Gesprächen kennen zu lernen.
Mit den Kindern zusammen finden anschließend „Workshops“ wie Malen, Plastizieren, Werken, Handarbeit, Musik und Eurythmie statt.
Im Infocafé treffen Sie Lehrer, andere Eltern, Eltern aus der Elternbeitragskommission oder dem Elternlehrerrat.

FREITAG 25.01.2019

ab 18.30 Uhr Schulführungen
»Eintrittskarten« für den offenen Unterricht

ab 19.30 Uhr, Bühnensaal
Musikalische Einstimmung

Unsere Schule stellt sich vor
Vorträge aus der Unter-, Mittel- und Oberstufe

20.45 bis 21.30 Uhr, Bühnensaal
Im Anschluss Informationen für zukünftige Erstklasseltern und interessierte Familien mit Karen Bogdanski, Ilona Scholz, Helga Stierstadt, Lena Lebedeva (Aufnahmelehrerinnen), Anke Karl (Schulkrankenschwester), Joachim Vögele (Quereinsteiger), Dr. Bettina Pump (Schulärztin), Michaela Reinke (Erzieherin Hort) und Christina Hartmayer (Kernzeit)

SAMSTAG 26.01.2019

ab 8.30 Uhr Kinderbetreuung (nach Voranmeldung möglich: 0711 30 530 530 oder pr@fkws.de)
»Rest-Eintrittskarten« für offenen Unterricht

ab 9.00 bis 10.00 Uhr
Offener Unterricht

Infocafé in der Villa
Im Infocafé treffen Sie Lehrer, Eltern aus der Elternbeitragskommission oder dem Eltern-Lehrer-Rat

10.45 bis 11.30 Uhr
Gesprächsgruppen
Lehrer geben Auskunft

11.35 Uhr
Treffpunkt Pausenhof vor der Villa für Kinder, Eltern und Workshop-Leiter (die Kinder werden von der Kinderbetreuung dorthin gebracht)

11.40 bis 12.40 Uhr
Schulwerkstatt
Workshops für Eltern und Kinder

im Anschluss ist unser Infocafé noch geöffnet!

Haben Sie weitere Fragen an uns oder den Wunsch nach einem persönlichen Gespräch?
Sprechen Sie uns einfach an oder kommen Sie in das Infocafé. Dort treffen Sie Lehrer, Erzieher und Eltern der Schule, die Ihnen gerne Auskunft erteilen oder ein Gespräch vermitteln. Die Lehrer des zuständigen Aufnahmekreises werden ebenfalls vertreten sein.

Zurück