Die verschwundene Miniatur

von Erich Kästner / Theaterprojekt Klasse 8A / Regie: Mirkus Hahn

Fr 12.07.2024
Sa 13.07.2024
jeweils 20:00 Uhr

Festsaal
Eintritt frei!

Eine unerschrockene Dame und ein unbedarfter Metzger schließen sich zusammen, um ein sehr wertvolles Portraitbild unbeschadet von Kopenhagen nach Belgien zu überführen. Allerdings sind sie auf ihrer Reise niemals allein, denn das kleine Bild weckt große Begehrlichkeiten. Im Laufe einer turbulenten Jagd droht zwischenzeitlich nicht nur das Gemälde, sondern auch der eigene Durchblick abhanden zu kommen.
Nichts ist, wie es scheint. Und so gut wie niemandem ist zu trauen.
Zum 125.Geburtstag von Erich Kästner zeigt die Klasse 8A die rasante Kriminalkomödie „Die verschwundene Miniatur“.