Von der ersten Klasse an lernen alle Schüler der Freien Waldorfschule am Kräherwald Englisch und Russisch als Fremdsprache. Intuitiv nachahmend leben sie sich in den ersten drei Jahren singend, spielend, hörend und sprechend in die Kulturkreise dieser beiden Sprachen ein. Da die kindlichen Hör- und Sinnesorgane noch sehr bildsam sind, schult sich so ein feines Wahrnehmungs- und Ausdrucksvermögen.

Ab der 4. Klasse lernen die Kinder das geschriebene Wort kennen und werden Schritt für Schritt in die grammatikalischen Gesetzmäßigkeiten eingeführt.

In der Oberstufe, in der Französisch alternativ zu Russisch gewählt werden kann, stehen neben der Landeskunde Originaltexte ausländischer Autoren im Mittelpunkt des Unterrichts.

Da immer wieder Fragen auftauchen zu dem russisch sprachlichen Angebot der Freien Waldorfschule am Kräherwald bieten wir Ihnen hier einen Flyer mit 10 Fragen und vielen Antworten.