DAS HAUS DER TEMPERAMENTE - Theaterprojekt der Klasse 8 B

Spielfassung und Regie: Marion Schlösser

Nestroy schrieb diese Posse 1837. In einem Haus wohnen 4 Familien mit unterschiedlichen Temperamenten. Die Väter: Braus, Fad, Trüb, Froh haben jeder eine Tochter und einen Sohn. Alle Väter haben den Plan ihre Töchter mit ihren Jugendfreunden zu verheiraten. Dummerweise sind aber die Söhne der Väter in die Töchter des jeweils gegensätzlichen Temperaments verliebt. Was zu aller Verwirrung der Friseur Schlankel und der Kleiderputzer Hutzibutz aus Eifersucht dazuhin für Intrigen anzetteln - seien Sie gespannt!

 

Theaterprojekt der Freien Waldorfschule am Kräherwald - achte Klasse

Ort: FESTSAAL

Zurück