Der Kindergarten

Waldorfpädagogik in Krippe und Kindergarten

Waldorfpädagogik gründet sich auf dem Menschenbild Rudolf Steiners. Damit Kinder sich gesund und kindgemäß entwicklen können, fördern wir folgende Fähigkeiten
_ eine umfassende Sprachentwicklung
_ gut entwickelte Körper- und Bewegungskompetenz
_ Sinnes- und Wahrnehmungsfähigkeit
_ Fantasie und Kreativität
_ Motivation und Konzentration
_ Sozialkompetenz
_ ethische und moralische Werte

Die Sprachentwicklung fördern wir im Waldorfkindergarten durch Lied- und Versgut, Märchen und Geschichten. So lernen die Kinder spielend die Sprache und beheimaten sich in ihr. Wir verzichten bewusst auf den Gebrauch von Medien, deren abstrakte Ausdrucksform das kleine Kind nicht begreifen kann.

Regelmäßige Spaziergänge, Spiel und Arbeiten in Garten und Küche halten die Kinder in einer für die gesunde Entwicklung nötigen Bewegung. Die Feinmotorik wird durch Hand- und Werkarbeiten sowie Finger- und Reigenspiele gefördert.Die Kinder haben ein natürliches Interesse an der sie umgebenden Welt. Sie wollen schaffend in ihr tätig sein und sie mit allen Sinnen erfahren.

Mit allen Sinnen

Unsere natürlichen Spielmaterialien regen die Fantasie und Kreativität des Kindes an. So wird die Welt immer wieder neu, immer wieder anders „geschaffen“ und dadurch intensiv be „griffen“.
Unser Kindergarten

Der Kindergarten der Freien Waldorfschule am Kräherwald besteht seit 1962 und arbeitet in enger Kooperation mit der Schule unter einem gemeinsamen Träger, dem Verein der Freien Waldorfschule am Kräherwald e.V.

Im Kindergarten der Freien Waldorfschule am Kräherwald

In unserem Kindergarten bieten wir ca. 130 Kindern in zwei Krippengruppen, einer Familiengruppe (»Kinderstube«), vier Kindergartengruppen und einer Ganztagesgruppe Aufnahme. Unsere Krippe betreut Kinder ab dem ersten Lebensjahr bis zum Alter von drei Jahren. In den übrigen Gruppen umfasst die Altersstruktur in der Regel drei Jahre bis Schuleintritt, in der Familiengruppe ein Jahr bis Schuleintritt.

Zur Aufnahme

Unsere Gruppen sind wie folgt geöffnet:
Kinderkrippe: 7.30 – 15.30 Uhr 
Kindergartengruppen: 7.30 – 12.30 Uhr mit Mittagessen bis 13.30 Uhr
Familiengruppe (»Kinderstube«): 7.30 – 14.30 Uhr
Ganztagesgruppe: 7.30 – 15.30 Uhr und 7.30 - 16.30 Uhr

Kindergarten der Freien Waldorfschule am Kräherwald

Krippe und Kindergarten nehmen Kinder in der Regel jeweils zum September eines Jahres auf. Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch, schriftlich oder per Mail an uns. Wir werden Ihnen dann Unterlagen zusenden, denen Sie das Aufnahmeverfahren entnehmen können.

An unseren regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltungen bietet sich Gelegenheit, Ihre Fragen einzubringen, unsere Räumlichkeiten kennen zu lernen und mit uns ins Gespräch zu kommen.

Mit der Aufnahme in den Kindergarten werden Sie Mitglied im Schulverein der Freien Waldorfschule am Kräherwald. Die Aufnahme Ihres Kindes in die Schule muss gesondert beantragt werden.